Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltungen Suche

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Oktober 2018

Klimaschutz Hand in Hand – Auftaktveranstaltung

4. Oktober | 17:00 - 19:00
Bürgerbildungszentrum Amadeu Antonio, Puschkinstraße 13
Eberswalde, 16225
+ Google Karte

Klimanauten: Tandems für den Klimaschutz! In Kooperation mit Transition Thrive

Mehr erfahren »

Tatkräftig handeln (Vorbereitung für Unternehmen)

4. Oktober | 17:30 - 18:30
Kaffeehaus Gustav, Lounge, Am Markt 1
Eberswalde, 16225
+ Google Karte

Anmeldung bis zum 1. Oktober 2018 unter: www.freiwillig-in-eberswalde.de/tatkräftighandeln

Mehr erfahren »

Tatkräftig Handeln – 4. Engagement-Marktplatz in Eberswalde

17. Oktober | 17:00 - 19:00
Tourismus Zentrum Eberwalde, Am Alten Walzwerk 1
Eberswalde, 16225
+ Google Karte

Teilnahme nur nach Anmeldung (bis 12.10.2018)

Mehr erfahren »

Klimaschutz Hand in Hand – Tandems starten

18. Oktober | 17:00 - 19:00
Bürgerbildungszentrum Amadeu Antonio, Puschkinstraße 13
Eberswalde, 16225
+ Google Karte
Mehr erfahren »

TATORT LÜCKE 6

26. Oktober | 20:00
Mühlenteich Eberswalde, 16225
Mehr erfahren »

November 2018

Kulturorte der DDR im Wandel – Diskurs 2

1. November | 18:00 - 19:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine ganztägige Veranstaltung, die um 6:00pm Uhr am 1. Tag des Monats stattfindet und bis zum 1. November 2018 wiederholt wird.

frei

am Beispiel des ehemaligen Kreiskulturhauses „Las Vegas“ Diskussion mit Zeitzeugen des Las Vegas und Dr. Maria Daydchyk, Autorin von „Transformation der Kulturpolitik„,Moderation: Stefan Neubacher Die Schließung ist der wohl radikalste Wandel, der einer Kultureinrichtung widerfahren kann. In Eberswalde traf dies z.B. das Las Vegas, das ehemals bedeutendste Kulturzentrum der Stadt. Zusammen mit Menschen, die das Las Vegas geprägt haben, werden wir die Geschichte dieser Lücke und den Wandel der Kulturlandschaft in Eberswalde diskutieren. Und mit den Orten nehmen wir auch die…

Mehr erfahren »

Workshop „Alltag in arabisch-islamisch geprägten Kulturen“

15. November | 17:00 - 20:00
Begegnungshaus DIESTER, Diesterwegstraße 6
17291, Prenzlau
+ Google Karte

Fortbildung für Engagierte, die Geflüchtete und Migrant*innen unterstützen. Der Workshop vermittelt anschaulich Informationen zu den vorherrschenden Normen und Praktiken des Alltags in Ländern wie beispielsweise Syrien, Iran, Irak und Palästina. Dabei werden die gängigen Auffassungen zu Familie und Sexualität, Ernährung und Kleidung, aber auch zu Bildung, Musik und Theater dargestellt. Er soll ein differenziertes Bild des Islam aufzeigen und einfache Alltagserfahrungen, Erwartungen, Wünsche und Hoffnungen wie auch Ängste veranschaulichen. Referent: Amin Dabbagh (Deutsch-palästinensischer Mediator mit langjährigen beruflichen Erfahrungen in verschiedenen…

Mehr erfahren »

Verleihung Demokratiepreis 2018

23. November | 18:30 - 20:30
Aula Gymnasium Prenzlau (ehemalige Blumenhalle), Seeweg 6
Prenzlau, 17291 Deutschland
+ Google Karte

Wir laden herzlich ein zur Verleihung des Demokratiepreises Barnim Uckermark 2018. Die Preisverleihung findet statt am 23. November 2018 um 18.30 Uhr in der Aula des Prenzlauer Gymnasiums (Schulteil II, ehemalige Blumenhalle), Seeweg 6 in Prenzlau. Mit dem Demokratiepreis Barnim Uckermark für Engagement und Zivilcourage würdigen wir beispielhafte Initiativen in unserer Region, die eine demokratische Kultur stärken und weiter entwickeln. Zugleich schaffen wir einen Raum, in dem zivilgesellschaftlich Engagierte sich austauschen und vernetzen können. In diesem Jahr verleihen wir den…

Mehr erfahren »

Dezember 2018

Baulücken unter der Lupe – von Schichten und Substanz – Diskurs 3

4. Dezember | 18:00 - 19:30
frei

Kurzvortrag mit Dr. Julia Binder, Kulturwissenschaftlerin, Stadtsoziologin, Universität Cottbus, anschließende Diskussion mit Zeitzeugen der Grafitti-Lücke (Demo gegen Einführung §218) & Beteiligten der Lücke Radrennbahn Finow (Ansgar Tappert) Brauchen wir konkrete Orte, um uns zu erinnern? Macht es einen Unterschied, ob wir uns individuell oder gemeinsam erinnern? Ausgehend von einer Mehrdeutigkeit von Geschichte, werden verschiedene gedächtnis- und raumtheoretische Konzepte vorgestellt und am Beispiel des Palimpsestes erläutert. Lücken in der Stadt und Lücken im Gedächtnis können im Zusammenhang stehen; Sie werden dazu eingeladen, dieses…

Mehr erfahren »

1. Frauenkonferenz Uckermark

7. Dezember | 10:00 - 14:00
Begegnungscafé Stadtmission Prenzlau, Brüssower Allee 62
Prenzlau, 17291
+ Google Karte

Die Bürgerstiftung Barnim Uckermark lädt am 7.12. zur ersten Frauenkonferenz Uckermark nach Prenzlau ein, um gezielt die Lebenssituation von Migrantinnen in den Blick zu nehmen. Die Konferenz richtet sich vorrangig an Frauen mit Migrations- und Fluchtgeschichte, die in der Uckermark leben. Eingeladen sind aber auch Frauen ohne Migrationshintergrund und Expertinnen, Beraterinnen und Mitarbeiterinnen von Bildungseinrichtungen (Kita, Schule etc.) und Institutionen, die sich für die Selbstbestimmung, Teilhabe und Gleichberechtigung von Frauen einsetzen. Die Veranstaltung findet in den Räumen der Stadtmission, Brüssower…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren