Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Baulücken unter der Lupe – von Schichten und Substanz – Diskurs 3

4. Dezember 2018 | 18:00 - 19:30

frei

Kurzvortrag mit Dr. Julia Binder, Kulturwissenschaftlerin, Stadtsoziologin, Universität Cottbus, anschließende Diskussion mit Zeitzeugen der Grafitti-Lücke (Demo gegen Einführung §218) & Beteiligten der Lücke Radrennbahn Finow (Ansgar Tappert)

Brauchen wir konkrete Orte, um uns zu erinnern? Macht es einen Unterschied, ob wir uns individuell oder gemeinsam erinnern? Ausgehend von einer Mehrdeutigkeit von Geschichte, werden verschiedene gedächtnis- und raumtheoretische Konzepte vorgestellt und am Beispiel des Palimpsestes erläutert. Lücken in der Stadt und Lücken im Gedächtnis können im Zusammenhang stehen; Sie werden dazu eingeladen, dieses Spannungsverhältnis zu erkunden.

Details

Datum:
4. Dezember 2018
Zeit:
18:00 - 19:30
Eintritt:
frei
Website:
https://tatortluecke.de