Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › Kanaltheater

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Vergangene Veranstaltungen › Kanaltheater

Veranstaltungen Listen Navigation

August 2018

TATORT LÜCKE 4

25. August 2018 | 16:00 - 18:00
Park am Weidendamm, Park am Weidendamm
Eberswalde, 16225
Erfahren Sie mehr »

2038 – die große Freiheit

31. August 2018 | 20:00
Jugend und Kulturverein Exil, Am Bahnhof Eisenspalterei
Eberswalde, 16225
Erfahren Sie mehr »

September 2018

2038 – die große Freiheit

1. September 2018 | 20:00
Jugend und Kulturverein Exil, Am Bahnhof Eisenspalterei
Eberswalde, 16225
Erfahren Sie mehr »

2038 – die große Freiheit

6. September 2018 | 20:00
Jugend und Kulturverein Exil, Am Bahnhof Eisenspalterei
Eberswalde, 16225

die neue Sommerproduktion des Kanaltheaters Uns stehen paradiesische Zeiten bevor. In 20 Jahren ist die Hälfte der Menschen von Arbeit freigestellt und erhält ein Grundeinkommen. Roboter und Maschinen produzieren und erledigen alles für uns. Wir haben genügend Zeit, all unseren Interessen nachzugehen. Endlich alles verwirklichen, woran uns die Erwerbsarbeit immer hinderte… Hier erleben wir unseren ersten Tag in einer arbeitsfreien Gesellschaft. Eine Versuchsanordnung, ein Experiment. Wie leben die Menschen hier zusammen? Und was wirst du tun, wenn die Zukunft dir…

Erfahren Sie mehr »

TATORT LÜCKE 5 – Ungarnspielplatz

28. September 2018 | 16:00 - 18:00
Ungarnspielplatz im Leibnitzviertel, Spielplatz
Eberswalde, 16225
Erfahren Sie mehr »

Oktober 2018

TATORT LÜCKE 6

26. Oktober 2018 | 20:00
Mühlenteich Eberswalde, 16225
Erfahren Sie mehr »

Februar 2019

Tatort Lücke – Das Finale

22. Februar 2019 | 18:00 - 19:30
Museum Eberswalde, Steinstraße 3
Eberswalde, 16225 Deutschland
Google Karte anzeigen
Kostenlos

+++ ERMITTLUNGEN IM MUSEUM +++ Vor einem Jahr kam es auf dem Marktplatz bei der fulminanten Eröffnung von TATORT LÜCKE zu einer dramatischen Entführung. Mit der Forderung "Wissen ist kollektiv" riefen die Entführer alle Eberswalder*innen zu einer gemeinsamen Recherche der Baulücken der Stadt auf. Seither ist viel Passiert: Kriminalist*innen, Zeitzeug*innen, Spurensucher*innen & viele Eberswalder*innen haben intesiv geforscht. Sie haben Fundstücke in das Lückenlabor im Museum  gebracht, ihre Erinnerungen an die Geschichte geteilt und bei Performances mitgewirkt. Nun fehlen nur noch…

Erfahren Sie mehr »

Juni 2019

KLÄSH OF KLANS

21. Juni 2019 | 20:00 - 21:30
Theaterzentrale, Fritz Weineck Str. 10
Eberswalde-Finow, Brandenburg 16227 Deutschland
Google Karte anzeigen

Asche im Haus Cora hasst rote Geranien und stellt sie demonstrativ vor ihr Fenster. Michael findet einen Batzen Geld in der Brotdose und weiß nicht, woher es kommt. Die Brüder Jonas und Chris streiten sich bis aufs Messer. Etwas ist im Gange, aber noch weiß niemand worum es wirklich geht. Ein Ort, weit weg und doch so vertraut. Irgendwie kommen uns die Figuren und ihre Geschichten seltsam bekannt vor. In Kläsh of Klans lernen wir zwei Klans lieben und hassen.…

Erfahren Sie mehr »

Mai 2020

Versprochen ist Versprochen

9. Mai 2020 | 19:00 - 20:30
Vereinshaus des Buckower Carneval Verein 1983 e.V. Am Bahnhof 1 14715 Milower Land GT Großwudicke
5€ – 8€

ein Theater- und Kneipenabend Die Welt rast! Klimawandel, Digitalisierung, Chinesische Designerbabys, Politikverdrossenheit, Dieselskandal, Rechtspopulismus, Glaubwürdigkeit… In der Kneipe wird lustvoll gestritten – über Politik, Liebe und Familie. Zu allem haben wir eine Meinung. Ist ein Kompromiss möglich, wenn Meinungen weit auseinander liegen? Finden wir zusammen eine bessere Lösung, bei der alle glücklich werden könnten? Und, was versprechen wir uns davon? Lasst uns streiten! Wir versprechen Ihnen einen engagierten & unterhaltsamen Abend! “Ohne jede Schwere oder Theorielastigkeit ist das inszeniert, sehr…

Erfahren Sie mehr »

April 2021

Dialog erwünscht – eine Fotostory

15. April | 09:00 - 30. Mai | 23:30

Schäumende Wut lässt Menschen verbissen um Argumente streiten, Kommunikation wird immer schwerer möglich. Wie lassen sich verzerrte Wirklichkeiten entzerren? Wie kann man alternative Realitäten besprechen? Wie Glaubenskriege beenden? DIALOG ERWÜNSCHT sucht nach Möglichkeiten im Stadtraum eine klare Haltung für eine  pluralistische Gesellschaft zu beziehen und spielerisch-humorvoll zu bleiben.  Wir laden mit einer Fotostory zum Dialog ein und verbinden den analogen mit dem virtuellen Raum. Seid dabei! Konzept: Raman Zaya, Anna Siegenthal, Heike Scharpff/ Fotografie: Urich Wessollek/ mit: Ensemble des Kanaltheaters Besucht uns ab 15.4.21…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren