Women Action Space – Frauen-Empowerment in Prenzlau
Women Action Space – Frauen-Empowerment in Prenzlau

Who run the World? Girls!

In Frauen schlummert ein unfassbares Potential, ein Pool aus Fähigkeiten, die verdeckt unter Alltagszwängen, Ängsten und Unsicherheiten ungenutzt brach liegen. Ein Feuer, das manchmal nur auf einen kleinen Funken wartet, um hell zu leuchten. WOMEN ACTION SPACE ist ein Funke.

FRAUEN ERMUTIGEN. FRAUEN BETEILIGEN. FRAUEN VERNETZEN.

Sich für die Rechte von Frauen und Mädchen einzusetzen, ist ein Anliegen mit hoher Brisanz. Wir setzen uns mit unserem Projekt „Women Action Space“ bereits seit Jahren dafür ein, dass die Anliegen von Frauen und Mädchen mit und ohne Fluchtgeschichte, die in Prenzlau und Umland leben, sichtbarer werden. Wir bauen Vertrauen zu Frauen unterschiedlicher Communities auf, lassen Frauennetzwerke entstehen, wir ermöglichen Raum für Austausch und Vernetzung und wir ermutigen und befähigen Frauen, sich selbst für ihre Anliegen einzusetzen, ihr Feuer zu entdecken. Workshops, Seminare, Treffs und Kurse ermöglichen es uns Frauen dieses Standing zu eröffnen. Soziales Engagement in vielen Bereichen ist nur eine Möglichkeit diese Partizipation, dieses Beteiligt sein auszuleben.

Dank der Unterstützung der Landesintegrationsbeauftragten und des MSGIV Brandenburg können wir das Projekt WOMEN ACTION SPACE seit 2017 in Prenzlau verwirklichen.

Wöchentlich organisieren wir ein offenes Austausch- und Vernetzungstreffen mit und für Frauen. Teil unserer Arbeit und unseres Wirkens sind unser durch Freiwillige unterstütztes Fahrradtraining „BikeRide“, Mentaltraining, Frauenfrühstück, Eltern-Kind Treff, Familiencafé, individuelle Beratung u.v.m. Außerdem sind wir auch „on tour“, um Frauen die Gelegenheit zu geben, Einrichtungen, Initiativen und unterstützende Organisationen und Institutionen kennenzulernen. Denn das Wissen darum ist ein immer wieder benannter Bedarf von Frauen. Darüber hinaus organisieren wir mit Frauen verschiedene Veranstaltungen und Workshops zu unterschiedlichen Themen und Anliegen, z.B. Selbstfürsorge, Gesundheitsfürsorge, Alltagsmanagement u.a. Neben den Aktivitäten in Prenzlau veranstalten wir jährlich die landkreisweite FRAUENKONFERENZ UCKERMARK.

Möchten Sie noch mehr erfahren?

Dokumentation Frauenkonferenz Uckermark 2019 (pdf)
Dokumentation Frauenkonferenz 2018 (pdf 1,3 MB)
Presseartikel Frauenkonferenz 2018 (pdf 2,1 MB)

Alle Termine und Veranstaltungen finden Sie hier, auf Facebook oder Instagram.

Ansprechpartnerin für das Projekt ist:

Sekine Flämig
E-Mail: women-action-space@buergerstiftung-barnim-uckermark.de
Tel: 03984 93 89 010
Mobil: 01520 60 61 026

 

Wir danken unseren Förder*innen und Kooperationspartner*innen!

2020 wird das Projekt gefördert vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg und der Integrationsbeauftragten des Landes sowie der Stadt Prenzlau. Die Frauenkonferenz wird gefördert vom Landkreis Uckermark aus Mitteln des Regionalbudgets „Bündnis für Brandenburg“.

 

2019  wurde das Projekt WOMEN ACTION SPACE gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie des Landes Brandenburg und der Landesintegrationsbeauftragten , die 2. FRAUENKONFERENZ wird gefördert von Aktion Mensch.

 

2018 wurden wir gefördert vom MASGF, der Landesintegrationsbeauftragten und der Aktion Mensch.

 

2017 fand das Projekt WOMEN ACTION SPACE in Prenzlau und Eberswalde statt und wurde gefördert von der Landesintegrationsbeauftragten und dem MASGF, der Amadeu Antonio Stiftung und dem Landkreis Barnim.