Ideenwettbewerb „Du hast den Hut auf!“ 2019
Ideenwettbewerb „Du hast den Hut auf!“ 2019

Die Förderung des LAP Uckermark aus Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ macht es möglich: Wir können an das vergangene Jahr anschließen und die Zinserträge unseres Förderfonds „Kinder für Kinderrechte“ wieder Kindern und Jugendlichen zugutekommen lassen. Mit dem diesjährigen Ideenwettbewerb „Du hast den Hut auf!“ werden Kinder und Jugendliche der Region Uckermark aktiviert, sich Gedanken über gesellschaftliche Teilhabe zu machen und sich mit eigenen Ideen und Projektplänen für Möglichkeiten der Mitbestimmung in ihrem Lebensumfeld für ein Preisgeld zu bewerben.

Die Entscheidung darüber trifft wieder eine Kinder- und Jugendjury. Diese hat sich bereits am 25. Mai zur Vorbereitung des Ausschreibungsverfahrens in Prenzlau getroffen. Zehn Kinder und Jugendliche im Alter von 10 – 15 Jahren haben sich zusammengefunden und die thematische Ausrichtung des Wettbewerbes, die sich in diesem Jahr eng an dem Recht auf Mitbestimmung orientiert (§18a), diskutiert und erarbeitet. Beschlossen haben sie, dass die Ideenentwicklung und die geplanten Umsetzungen insbesondere durch ein hohes Maß an Teilhabe und Eigeninitiative von Kindern und Jugendlichen gekennzeichnet sein soll. Darüber hinaus soll aus den eingereichten die Projektideen hervorgehen, dass diese kinderfreundlich, allgemeinnützig, gemeinschaftlich, realistisch, sinnvoll und gut begründet, politisch neutral (aber freiheitlich und demokratisch) sind. Weiter wurde gemeinsam entschieden, dass Ideen aus dem letzten Jahr nicht noch einmal eingereicht werden können – auch nicht unter einem anderen Namen. Die Themen der Projektideen sind frei wählbar und können beispielsweise aus den Bereichen Freizeit, Schule, Umwelt, Verkehr etc. kommen.

Im Sinne der Verwirklichung von Beteiligungsrechten in der Kommune für Kinder und Jugendliche, gesetzlich verankert im §18a der Brandenburger Kommunalverfassung, gibt die Bürgerstiftung Barnim Uckermark mit dem Ideenwettbewerb 2019 jungen Menschen im Grundschulalter bis 21 Jahre die Chance auf Teilhabe an gesellschaftlichen Gestaltungsprozessen und informiert gleichermaßen über die rechtliche Grundlage der kommunalen Beteiligung.

Weitere Informationen zur Wettbewerbsteilnahme, dem zeitlichen Ablauf und zur Preisverleihung erfolgen in Kürze.

 

Ansprechpartnerin im Projektbüro Prenzlau:

Silke Steinfadt

steinfadt@buergerstiftung-barnim-uckermark.de

Tel. (03984) 93 89 010

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.