Klaus geht in die Kaufhalle – Ein Podcast
Klaus geht in die Kaufhalle – Ein Podcast

Hast du auch manchmal so eine Wut im Bauch? Kriecht es dir so ganz langsam den Hals hoch und dann muss es einfach raus? Was macht uns zornig? Warum ist Wut immer gleich negativ?

Wir steigen in die Abgründe der Wut und fragen: Was macht uns so richtig wütend? Welche Zornumwandlungsselbstermächtigungsübungen können uns helfen? Oder brauchen wir nicht vielleicht endlich mal gerechten Zorn?

Persönliche Momentaufnahmen, Interviews, Aufgeschnapptes, frei Erfundenes, Poetisches und Politisches im Podcast „Klaus geht in die Kaufhalle“ // Im Rahmen von „Chimären und Krawall – performative Zornesübungen“ des Kanaltheaters //

Konzept, Texte: Katja Kettner

Interviews: Heike Scharpff & Katja Kettner

Performer*/Sprecher*innen: Ensemble Kanaltheater & Gäste

Musik & Sound: Ansgar Tappert

Episode 1 // Das Wuttier zieht durch die Lande

Episode 2 // Besserwisser & Parolen

Episode 3 //  Wenn er wütend ist, geht er am liebsten in den Wald. Ein Interview mit Andreas Gläßer

Episode 4 // Mit der Sprache ist das so eine Sache

Episode 5 //  Ein Interview mit Simone Rafael von der Amadeu Antonio Stiftung zum Thema Hatespeech

Episode 6 // Die Gedanken kreisen

Zeit für einen kurzen Rückblick. Episode 6 greift einen Text aus dem August 2020 auf. Was sich anfangs als Momentaufnahme in unser Wut- und Zorntagebuch einschrieb, ist mittlerweile eine mehr als 1 ½ Jahre anhaltende Auseinandersetzung mit der Frage, wie kommen wir trotz so vieler unterschiedlicher Perspektiven, Haltungen, Einschätzungen, persönlicher Erlebnisse, unserer Ängste und unserer Wut weiter?

Chimären & Krawall – #kanaltheater #spielzeit21 #freiestheater #performativezornesübungen #empörung #wut #zorn #hass